Mitwirkung / Mitverantwortung des Patienten bei ärztlicher Behandlung

 25,00

Enthält 5% MWSt.
zzgl. Versand

Für den Erfolg einer ärztlichen Behandlung ist auch der Patient berufen entsprechend mitzuwirken. Welche konkreten Pflichten und Obliegenheiten treffen den Patienten? Welche Rechtsfolgen knüpfen sich an eine Verletzung dieser Mitwirkung? Kann das Verhalten des Patienten dazu führen, dass eine etwaige Schadenersatzpflicht des Arztes gemindert wird? Welche Rolle spielt dabei die Aufklärung des Arztes über die Auswirkungen der fehlenden Mitwirkung des Patienten? Eine umfassende rechtsdogmatische und systematische Untersuchung der Mitwirkung und Mitverantwortung des Patienten im Rahmen der ärztlichen Behandlung ist bis jetzt in der österreichischen Literatur nicht vorgenommen worden. Sie ist Gegenstand der vorliegenden Dissertation.

Artikelnummer: 978-3-903218-20-8 Kategorie:
ISBN 978-3-903218-20-8
Format 215 x 155mm, 247 Seiten
Reihe Wissenschaftliche Arbeiten
Band 1. Auflage, 2018
Autor Stefanie Konrad-Langer
Verlag  Educa Verlag